Einkaufen mit der Osterhofener Gutscheinkarte

WERT 

Die Osterhofener Gutscheinkarte besteht aus Hartplastik, hat die Größe einer Bank- oder Kreditkarte und den Wert von je 10 Euro.

EINLÖSUNG 

Mit der Osterhofener Gutscheinkarte kann bargeldlos in zahlreichen teilnehmenden (Fach-)Geschäften in Osterhofen und den Ortsteilen eingekauft sowie in den Gastronomien und Dienstleistungsbetrieben bezahlt werden. — Um zur stets aktualisierten Teilnehmer-Liste zu gelangen, bitte hier klicken.

VERKAUFSSTELLEN 

Erwerben kann man die Osterhofener Gutscheinkarte in folgenden Verkaufsstellen am Stadtplatz:
Rathaus der Stadt Osterhofen
Geschäftsstelle der Passauer Neuen Presse – Osterhofener Zeitung (vorerst nicht möglich)
Filiale des Drogeriemarkts Müller GmbH & Co. KG
Werkmarkt Max Alteneder OHG
Der Verkauf findet nur zu den jeweiligen Öffnungszeiten statt.
Bei Bedarf erhalten Kunden die Osterhofener Gutscheinkarte in einer passenden Geschenk-Einsteckkarte mit Kuvert.

NACHHALTIGKEIT 

Da die Gutscheinkarten so lange wie möglich wiederverwendet werden sollen, werden alle Käufer und Empfänger der Gutscheine gebeten, die Karten NICHT zu bekleben, zu lochen, zu tackern, zu knicken/biegen oder auf andere Weise vorsätzlich zu beschädigen. Gerade das Befestigen der Karten mit Kleber, Klebeband, Fotoecken/-sticker bzw. das Markieren/Kennzeichnen mit Etiketten und dergleichen hinterlässt unschöne und hartnäckige Gebrauchsspuren auf den Karten, die sich oftmals leider nicht einmal mit starken Reinigungsmitteln beseitigen lassen.

—————

BETRIEBLICHER ERWERB bzw. RÜCKGABE 

Für Betriebe, die die Osterhofener Gutscheinkarte im Rahmen der 44 Euro-Freigrenze monatlich als steuerfreie Sachzuwendung (nach §8 Absatz 2, Satz 11 EstG) an Mitarbeiter verschenken wollen, hält das Stadtmarketing neben der 10 Euro-Karte auch eine 14 Euro-Gutscheinkarte bereit.
Diese können Unternehmen in der OHO-Geschäftsstelle bestellen, via Telefon: 09932-403116 oder E-Mail: stadtmarketing@osterhofen.de.

Die bei Bezahlung der Kunden angenommenen Osterhofener Gutscheinkarten können OHO-Betriebe in der Verkaufsstelle im Rathaus jederzeit gegen Bargeld tauschen. Größere Geldbeträge werden überwiesen.